Stuttgarter Dialog über Wirtschaft und Gesellschaft

Armin Nassehi
Die sieben Paradoxien moderner Gesellschaften

PAЯADOX 17 am 4. Mai 2017, Stuttgart

Komplexität in der modernen Gesellschaften ergibt sich aus der Gleichzeitigkeit widersprüchlicher Sachverhalte.

 

Armin Nassehi, geboren 1960 in Tübingen, studierte von 1979 bis 1985 Erziehungswissenschaften, Philosophie und Soziologie in Münster und an der Fernuniversität in Hagen. Seit 1998 ist er Inhaber des Lehrstuhl 1 für Soziologie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München. Er hat zahlreiche Bücher und Aufsätze verfasst und mischt sich auch aktiv in öffentliche Debatten ein. Seit Herbst 2011 ist er Herausgeber des Kursbuches.

 

www.nassehi.de