Stuttgarter Dialog über Wirtschaft und Gesellschaft

Jochen Wittbrodt
Die Matrix, die Genetik der Individualität und die Zukunft der Biomedizin

PAЯADOX 17 am 4. Mai 2017, Stuttgart

Professor Jochen Wittbrodt forscht und lehrt in Karlsruhe und Heidelberg. Er führt seit den 1990-Jahren Screenings an Fischen durch. Systematisch werden in seinem Labor Mutationen, physikalische Auffälligkeiten, Physiognomie und Verhalten untersucht und genetisch verortet. Im Rahmen seiner Arbeit ist ein einzigartiger Gen-Datenschatz entstanden. Die meisten seiner Erkenntnisse lassen sich auch auf humane DNA anwenden – es geht also nicht nur um den Fisch, sondern auch um den Menschen.

 

www.cos.uni-heidelberg.de/index.php/j.wittbrodt