Stuttgarter Dialog über Wirtschaft und Gesellschaft.

„Ist erst das Reich der Vorstellung
revolutioniert, so hält
die Wirklichkeit nicht aus.“

G.W.F. Hegel

PAЯADOX nimmt eine Gegenwart ins Visier, deren Leitbegriffe wie Wachstum, Wohlstand oder Fortschritt widersprüchlich (paradox) geworden sind.

Anstatt diese Widersprüchlichkeit zu verdrängen, wird sie als zentrales Phänomen unserer Zeit betrachtet. Ein solcher Perspektivenwechsel ist keine intellektuelle Spielerei, sondern verändert die Praxis grundlegend: Widersprüchlichkeit wird nicht länger als etwas Schicksalhaftes begriffen, sondern selbst ins Bewusstsein gerückt und somit zu etwas Gestaltbarem.

So kommen Möglichkeiten in den Blick, die man vorher nicht als solche erkennen konnte. Widersprüche erscheinen nicht bloß als Einschränkung, sondern als Ansporn, um Neues zu schaffen.

PAЯADOX ist ein Treffpunkt freier Geister, die sich abseits (para) der herrschenden Ansichten (doxa) bewegen.

PAЯADOX ist ein Format von

agora42

agora42 ist das philosophische Wirtschaftsmagazin. Hier werden die großen ökonomischen und gesellschaftlichen Themen wie z.B. Wohlstand, Wachstum, Fortschritt, Nachhaltigkeit, Risiko oder Freiheit diskutiert.
agora42 ist das Forum für die philosophische (Neu-)Betrachtung sowie (Neu-)Bewertung der Wirtschaft und bietet in einer unübersichtlichen Zeit den wichtigsten „Rohstoff“: Orientierung.

 

intuity

Intuity Media Lab ist ein strategisches Designbüro. Gemeinsam mit Unternehmern, Vordenkern und Machern entwickelt Intuity neue Perspektiven und Design Strategien, implementiert Geschäftsmodelle – und gestaltet eine attraktive User-Experience. Disruptive Technologien und eine bedachte Sicht auf unsere Welt, unsere Ressourcen und Bedürfnisse zeigen den Weg zu neuen Produkten, Dienstleistungen und Organisationen.

 

PAЯADOX wird unterstützt von